Kontakt

Projektleitung und Geschäftsführung

Susanne Borkowski

Projektkoordination

Maria Burkhardt

Johanna Kloss

Das Projekt hat zum Ziel dem demografischen Wandel durch eine kinder-, jugend- und familienfreundliche kommunale Gestaltung entgegenzuwirken. Das Projekt richtet sich an alle Akteure der altmärkischen Städte Tangermünde und Werben, darunter kommunale Politik, Verwaltung, Vereine, Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis Stendal.

Projektvorhaben in beiden Städten:

  • Workshops zur Kinder und Jugendbeteiligung nach der Methode der „Stadtdetektive
  • partizipative Vorbereitung und Durchführung einer Kinder- und Jugendkonferenz
  • Vereinbarungen zur Umsetzung von Verbesserungen im Wohnumfeld zwischen Verantwortungsträger_innen und Kindern/ Jugendlichen
  • Partizipative Umsetzung von Verbesserungen im Wohnumfeld
  • Verstetigung in Ortsgruppen 
  • Netzwerkarbeit

Kooperationspartner: ShalomHaus Tangermünde e.V. , Werben für Kinder e.V. 

 

Das Projekt wird gefördert von:

 

Projektzeitraum: 01.01.2014 bis 31.12.2014

Eindrücke aus dem Projektverlauf

Beitrag des MDR Sachsen-Anhalt zum Projekt

Vielen Dank an : www.mdr.de